Auf vier Pfoten und zwei Sohlen

Der Österreichische Rassehundeverein – Ortsgruppe Amstetten – wurde im Jahre 1978 mit dem Ziel gegründet, Hunde aller Rassen aber auch aller Mischrassen nach den neuesten kynologischen Grundsätzen auszubilden und den Hundebesitzern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Insgesamt gibt es beim österreichischen Rassehundeverein über 80 Ortsgruppen.

Der Ausbildungsplatz in Amstetten hat eine Größe von ca. 13.000 m2, wobei die einzelnen Ausbildungsplätze voneinander getrennt sind. Weiters steht ein gemütliches Vereinshaus zur Verfügung. Die Ortsgruppe Amstetten zählt zu den schönsten und modernsten Hundeausbildungsplätzen in Österreich. Die Ausbildung erfolgt durch gut geschulte ÖKV-Trainer.

Der richtige Aufbau bereits ab dem Welpenalter liegt dem Verein besonders am Herzen. 


VORSTAND

Obfrau: Elke Raderbauer
Obfrau Stellvertretung: Oliver Zechmeister

Schriftführer: Simone Lindtner
Schriftführer Stellvertretung: Stephan Wolfram

Kassier: Ida Etlinger
Kassier Stellvertretung: Bianca Gebetsberger

BEIRÄTE
Astrid Zechmeister
Eva-Maria Müller
Karl Nenning